Internationaler Opernkurs 2015: Le nozze di Figaro

Was die mehrwöchigen Meisterkurse den jungen Künstlern vermitteln, ist inspiriert vom Credo der Jeunesses Musicales: Höchste künstlerische Authentizität, kompromisslose Liebe zur Qualität und ein auf freundschaftlichem Teamgeist basierendes Zusammenwirken, was der Oper frischen Wind verleiht.

Internationales Niveau

hat unsere Junge Oper als das “bekannteste europäische Förderprojekt für den Opernnachwuchs” (Kölner Rundschau). Unter einem international profilierten Dirigenten der jüngeren Generation arbeiten ausgewählte Nachwuchssolistenaus aller Welt mit einem nationalen / internationalen Jugendorchester.

In der Oper gehen die Künste eine vollkommene Verbindung ein. Das steht im Vordergrund unserer künstlerischen Kursarbeit. Vor allem für die Solisten bedeutet dies neben der stimmlich-gesanglichen Ausbildung eine intensive szenische Arbeit – die gemeinsame Eroberung eines spannenden jungen Regiekonzeptes.

Optimale Förderung

Sängerinnen und Sänger profitieren bereits bei der Teilnahme am Auswahlvorsingen, weil wir dieses mit einem Workshop verbinden. Die Endauswahlrunde bietet ihnen wertvolle Orientierung. Sowohl in unseren Auswahlvorsingen als auch bei den Aufführungen ergänzen Intendanten und Operndirektoren ihr Bild von der jungen Solistenszene. So manch junges Talent erhielt hierdurch sein erstes Engagement. In Weikersheim gesungen und mitgewirkt zu haben, ist ein Pluspunkt in ihrer musikalischen Biografie.

 

 

Ihre Ansprechpartnerin ist

Andrea Riegler
Geschäftsführerin Junge Oper Schloss Weikersheim
Jeunesses Musicales Deutchland
Marktplatz 12
97990 Weikersheim
Telefon: 07934 9936-16
EMail: oper(at)JeunessesMusicales.de

Letzte Änderung am Di, 31.03.2015